Das Zertifizierungs-Audit

Die Marktkonformität von Mediatarifen wird im Rahmen eines standardisierten Audits geprüft. Sponsoringprojekte und Sonderwerbeformen werden in einem Individual-Audit begutachtet.

 

Grundlage der Bewertung bilden Standard-Tarife. Im Printbereich leitet sich die Bewertungsgrundlage z.B. von 1/1seitigen Inseraten ab. Das Audit baut auf Mediadaten (Preislisten) auf, welche auch im späteren Zertifizierungseintrag veröffentlicht werden, um die Überprüfung durch Auftraggeber zu ermöglichen. (Eine Sperrung ist unter besonderen Umständen möglich.)

 

Wenn vorhanden, werden z.B. bestehende Ausgaben gesichtet. Im Rahmen des Audits werden Angaben, etwa hinsichtlich Zielgruppen, Reichweiten und Auflage einer Plausibilitätsprüfung unterzogen, für Auflagen wird ein Nachweis gefordert.

 

 

Der Zertifizierungsablauf zum Österreichischen Mediasiegel

Der Zertifizierungsablauf zum Österreichischen Mediasiegel

 

css.php